Zusammenarbeit

Als familienbegleitende Einrichtung ist uns ein enger Kontakt zu allen Eltern sehr wichtig. Die Eltern wählen eine Elternvertretung, welche regelmäßig mit dem Erzieherteam ins Gespräch kommt. Die aktive Mitarbeit aller Eltern in den Bereichen des Kinderhausalltages wird gewünscht.

Formen der Elternarbeit:

  • Elternabende
  • Gruppenelternabend
  • Erbringung von Eigenleistungen (4 Stunden/pro Jahr und Kind)
  • Spiel- und Bastelnachmittage
  • Feste und Feiern
  • Begleitung bei Gruppenaktivitäten und Ausflügen
  • Einbeziehung bei Veranstaltungen und Projekten
  • Einbeziehung in Vorbereitung der Veranstaltung
  • Eltern als Interessenvertreter der Kinder und Erzieher
  • Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Einrichtung
  • Durchführung von regelmäßigen Treffen zwischen Elternvertretern und Leitung des Kinderhauses (1x im Quartal)

Die Aufgaben der Elternvertreter bestehen aus:

  • der Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit
  • der Förderung der Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kinderhaus sowie dem Träger

Die Elternvertreter tragen Wünsche, Anregungen und Vorschläge an das Kinderhaus sowie den Träger heran und halten zudem Kontakt zu der Elternschaft.